Mit dem L300 einmal Dartmoor und zurück

Wir sind wieder zurück von unserem Urlaub, der gefühlt wieder einmal viiiiiiiel zu kurz war.
Die kleine Wanderdüne hatte diesesmal eine recht trockene Fahrt zu absolvieren, und wir kurvten auch viel durch kleine enge Gäßchen und Stadtsträßchen, weil nämlich die Pilotesse und ihre Begleitung keine Lust hatten, im dicksten Dartmoornebel umeinander zu wandern.
Den Vormittag faul zu verbummeln und den Nachmittag hoffnungsvoll in Fotowetter zu investieren entpuppte sich aber als gute Strategie.
Und wir bekamen sogar an einem Tag einen Sonnenbrand, jawohl !

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.