Grüße von der Zylinderkopfdichtung?

Beim Ölcheck zeigte sich auf der Innenseite des Öldeckels auf etwa der Hälfte des Deckels ein sehr feiner weisser Film. Fingerprobe innen am Ölbehälter war negativ. Und Jerome hat zum ersten Mal in fünf Jahren definitiv Öl verbraucht. Die Werkstatt vermutet eine nicht mehr ganz dichte Zylinderkopfdichtung – wir sind vielleicht nicht mehr ganz dicht, wie nett!

Jetzt haben wir erst mal Öl und Kühlwasser aufgefüllt und den Kilometerstand notiert und checken beides nach hundert oder zweihundert Kilometern.  Sollte Wohni anfangen, weiße Rauchwolken auszustoßen, ist das als Alarmstufe Rot zu werten.

Und weil man sich ja sonst nix gönnt, isses auch noch als Blindfisch unterwegs – der rechte Scheinwerfer ist ausgefallen. Heute kriegt die Pilotesse das nicht mehr repariert, denn im Dunkeln findet sie die Schrauben von der Blende nicht.

Dafür sind die Bremsen noch in Ordnung. Immerhin.

Schaun mer mal wie wir das repariert kriegen. ..