Saisonstart 2014

Gänzlich unproblematisch haben wir heute die ersten Kilometer der neuen Saison hinter uns gebracht.

Da die Pilotesse die Batterie beim Abstellen im Winter nicht wie üblich ausgebaut und an ein Ladegerät gehängt hatte, musste sie ihre Wanderdüne zwar kurzschliessen, aber nun gut.

Frau kann nicht alles haben an alles denken….

Dafür sprang die Wanderdüne nach dreimal Rödeln brav an und wir schipperten vergnügt gen Heimat, wo es erst einmal ans Fensterputzen ging.

Ein Blick auf den Tacho bestätigte, dass die Pilotesse und ihre Wanderdüne mittlerweile mehr als 36tausend Kilometer zusammen zurückgelegt haben – das ist noch nicht ganz ein Drittel der bisherigen Laufleistung, aber fast .

In diesem Jahr werden nicht allzuviele Kilometer dazu kommen, wenn das Jahr so verläuft, wie es bisher geplant ist, denn für den Haupturlaub ist ein Ferienhäuschen angesagt. Aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist, bzw. Kurztrips machen Kilometer und so warten wir einfach mal ab, was sich so anbietet und ergibt.

Allen Kollegen da draußen gute Fahrt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: